Homepage Sylvio Blanke
Private Homepage A A C H E N

Seite :» Bücher «



Bücher !









Bücher, bevor ein Kind liest, sieht es fern und das schaft ein Problem. Bildung hängt immer noch an Bücher bzw. Schrift.



Pfeil

HTML - Buch


Buch Das HTML und CSS Praxisbuch mit CD (komplette Templates = Schablonen). Dieses Buch ist seinen Preis wert. Der Autor hatt eien Still zum schreibe, dieser mir die Vorstellung gebracht als wenn der Autor tatsächlich anwesend wäre. Spannend ohne Schnörkel und nachvollziehbar. Der Autor bleibt auch in seinem Aufbau dem Motto treu "Barrierefreies Programmieren bzw. gestalten der Home-Page". Selten ein Lehr und Lernbuch in einem guten Still gefunden. Der Mann versteht sein Handwerk, Klasse. Es dient ständig als Nachschlagewerk.

Buch Buch Buch Drei gute HTML Bücher, von links nach rechts die Wertigkeit. Das B. "Webdesign mit CSS" ist ein muß für Inspirationen. Die Autoren beschränken sich auf das Wesentliche, ist auch gut so. Deshalb ist es zwingend das erste Buch von Jennifer Niederste Robbins zu verschlingen. Eine wunderbare Beschreibung mit Übungen und Beispielen zum Webdesign. Bildlich und aufbauend strukturiert. Ich bin ein Fan von dieser Art Wissen zu vermitteln, geworden. es ist mein Arbeitsbuch in dem ich auch rein schreibe. Ist ja mein Buch.


Pfeil

Reziprozitaet


Buch Die Psychologie des Überzeugens / Cialdini Ein Buchtip von VFB aus der DVD "Wie man Menschen beeinflußen kann" Beim Abspielen der DVD , berichtete VFB häufig von dem Cialdini, neugierig geworden besorgte ich mir das Buch, eine wahre Fundgrube der Verhaltensaufklärung. Hier ein persönliches Beispiel: Im Getränkemarkt stehen schon mal Verkaufspersonen und bieten den vorbeifahrenden Kunden Gratisproben irgend welcher Limonaden an. Ich stolperte auch einmal in eine solche Falle. Ich nahm die Porbe und trank (kostenlos) diese Brause. Innerlich dachte ich wie kommst du jetzt aus dieser Situation raus. Ganz einfach ich nahm einen Kasten mit. Draussen ärgerte ich mich, warum habe ich einen Kasten Limo gekauft den ich nicht haben wollte. Deshalb zog ich ein Fazit, immer wenn wieder einer dieser Präsentationsdamen (warum immer Damen) im Getränkemarkt standen, wählte ich meinen Einkauftsweg so, das ich nicht an diese Dame vorbei mußte. Ärger . . . . Der Cialdini klärte mich auf, heute weiß ich warum. REZIPROZITÄT Wenn du (ich) weiß wie das funktioniert kann man dagegen steuern, bzw sein Verhalten ändern. Weitere Themen wie: Die Waffen der Einflußnahmen.... werden erklärt... was wiederum einen Aha-Effekt bei mir auslöste. Klick, surr Teuer = gut und andere (vor)eilige Schlüße Jui-Jutsu usw.


Pfeil

Quirkologie


Buch Quikry = Schrullig Quirkologie ist die Schrulligste Wissenschaft der Welt. Ein Buch zum Schmuntzeln. Seltsames, jeder hat schon mal Leute oder Situatonen beobachtet und gedacht, hat das schon ein Wissenschaftler untersucht. Wahnsinn tatsächlich hier ein Beispiel. Wieviel Sex braucht der Mensch um glücklich zu sein? Sterben vor einer Steuererhöhung mehr Menschen ? Beeinflußt unser Name unsere Persönlichkeit? Solchen mysteriösen Fragen unseres Alltags geht diese Forschungsdisziplin nach.
Himmliche Prophezeiung Professor Hans Eysenck untersuchte die Astrologie in bezug auf Tierkreiszeichen..... ... erfolgerte die Tierkreiszeichen haben keinen Einfluß auf unsere Persönlichkeit.
Die Wissenschaftler haben nicht zum erstenmal nachgewissen, dass Menschen zu der Persönlichkeit werden können, die sie sein wollen. ... dieses und noch mehr kann in dem Buch recherschiert werden....und noch eins
Offentsichtlich täuschen leichtgläubige Menschen häufig lieber sich selbst, anstatt ihre Leichtgläubigkeit einzugestehen. ... in eimen Kapitel geht es um unmögliche Dinge glauben, Aberglaube, das Jahr des Feuerpferdes...
Fazit: Aberglaube kann tödlich sein. ... Suggestion wrikt bei einfachen Leuten unheimlich, wer glaubt an paranormale Phänomene? ... Experiment mit einem Messingring und einer Lichtzugkette, 3 Versuche und die Ergebnisse...... Einfach lesen und Spaß haben !
Bild Einstein soll einmal gesagt haben:
"Man sollte sich alles so einfach wie möglich machen,
aber auch nicht einfacher."

So war Einstein.





Pfeil

Stroh_im_Kopf


Buch Vom Gehirn-Besitzer zum Gehirn-Benutzer. Vera F. Birkenbihl versteht es dem Leser, Bilder in den Kopf zu projezieren. Das Buch besticht durch eine lebhafte Sprache und von Hand gezeichnete Bilder sogenannte Analograffitis. Das Buch liefert Methoden die jeden in der Lage versetzen seine geistige Fähigkeit zu steigern. Lernen und Wissen aneignen macht Spaß und trägt zum Wohlbefinden bei. Unser Hirn ist zum Lernen angelegt. Kreativität und Spontanität verbessert sich nur durch erweitern des geistigen Horizonts. Assoziativ gelingt nur wenn man sein Wissensnetz erweitert hat. Im Anhang werden ab Seite 281 Methoden vermittelt. Ein Buch für jeden der neugirig und bereit ist seine Leistungsfähigkeit zu steigern.


Pfeil

Leni_Riefenstahl


Buch Eine bebilderte Biographie von einer faszinierenden Frau, die beinahe 100 Jahre alt geworden wäre, geboren 22 August 1902. Ich habe die Biographie von L. Riefenstahl gelesen, Wahnsinn. Mit welcher Kraft sie durch Leben gegangen ist. Traurisch mit welcher Kraft sie die NS-Zeit aus dem Gedächtnis verdrängt hat. Doch nun zum Buch. 2006 schrieb ich in meiner Kladde: "ein phenomenales Buch, klasse Bilder, die fünf Leben in Bilder zeigen. Dies ist ein Beispiel für Talente, aber auch ein Beispiel wie die Herrschenden diese Talente nutzen und die L.R. verführten. Diese Frau war TÄNZERIN, SCHAUSPIELERIN, REGISSEURIN, FOTOGRAFIN, TAUCHERIN, letzteres lernte sie im hohen Alter von 71 Jahren. Ich behaupte das sie bis auf die NS-Zeit ein Vorbild sein kann. Phantastischer Beiträge von den Nuba von Kau Afriekaner, stolze Krieger.


Pfeil

Das Ziegenproblem


Ein interessantes Buch, Denken in Wahrscheinlichkeiten. Wie kann Wahrscheinlichkeit definiert werden?
Die Differenz zwischen Gewissheit und Zweifel gehört der Wahrscheinlichkeit.


Wir alle kennen die berühmte Sendung mit dem Zonk, 3 Türen, hinter einer ist der Hauptgewinn, das Auto. Das Buch klärt auf warum ein Wechsel sinnvoll ist.

Marilyn vos Servant (höchster IQ) wurde einmal die Aufgabe gestellt, in einer Quizshow entscheidet der Kanidat sich für Tür 1. Der Moderator öffnet dann Tür 3, es ist eine Niete. Nun fragt er, Bleiben Sie bei Nummer eins oder wählen Sie Nummer zwei? Die IQ-Weltmeisterin antwortet sofort "Nummer zwei hat bessere Chancen." Gero von Randow klär die Sache auf und zeigt an einem guten Beispiel warum das so ist. Sehr lesenswert.